Tonholz

Namen und Verbreitung: Basralocus kommt im nördlichen Südamerika vor, u.a. in Surinam und franz. Guyana. Basralocus, auch „Angélique“ genannt, ist botanisch Dicorynia guianensis und gehört in die Familie der Caesalpiniaceae. Das Kernholz von Basralocus ist ausgesprochen dauerhaft und nachgewiesen resistent gegen Teredo-Befall (Bohrmuschel). Ausgesuchte Stämme sind geeignet für den Einsatz in Brack- und Salzwasser. Das Frischgewicht liegt bei 1080 kg/m3.

Anforderungen an Rammpfähle zur Verwendung im Wasserbau:

Längen: nach Vereinbarung (Kontrakt)
 

produktionsbedingt sind Abweichungen von bis zu + 50 cm zu tolerieren und dürfen abgerechnet werden,

  mindestens 0,20 cm Längenzugabe werden - ohne Berechnung - als Zumaß gewährt,
  stirnseits sind frische Pfähle mit Paraffin bzw. einem Öl-Wachs-Gemisch versiegelt.
  Das Anspitzen der Pfähle übernimmt i.d.R. der Käufer bzw. Verarbeiter.
Krümmung: max. 4 cm auf 10 Längenmeter
  max. 10 cm auf 20 Längenmeter
Querschnitt: nach Vereinbarung (Kontrakt), Angabe stets in cm,
  Übermaß von bis zu 3 cm sind zu tolerieren (28x28 statt 25x25cm)
  Die Berechnung erfolgt als arithm. Mittel des kreuzweise auf halber Länge gemessenen Querschnitts.
Qualität: frei von Kernfäule oder sonstigem Befall pflanzlicher Holzschädlinge.
  Pin-Holes sind kein Reklamationsgrund.
  Splint: erlaubt in den Eckbereichen des Querschnitts auf max. 1/10 des Umfangs
  Baumkante: zulässig in den Eckbereichen des Querschnitts maximal 1/20 des Umfangs pro Kante/Ecke.
  Dies bedeutet: max. zuläss. Baumkante = Radius x Pi : 20 = Radius x 0,157
  Beispiel: Pfahl von 25 x25 cm darf folgende Baumkante maximal aufweisen: Der Radius eines Pfahles von 25 x 25 ist 17,7 cm (r = Wurzel (252+252) /2) und damit 17,7 cm x 0,157 = 2,78 cm, gerundet 3 cm
  Äste: nur gesunde, d.h. fest verwachsene Äste bis 6 cm Durchmesser erlaubt,
  Totäste oder Fauläste sind in keinem Stammabschnitt zulässig.
  Längsrisse: sofern es sich um Trockenrisse parallel zur Faser handelt, sind diese zu tolerieren. (Längsrisse haben keinen Einfluss auf die Biege- und Zugfestigkeit des Holzes)

Über die Verwendung im Wasserbau ist Basralocus (Angelique) kaum benannt und verwendet.

  weiter zu shop.espen.de
 
  weiter zu espen-wohnen.de
 
  weiter zu holzwerk-frankfurt
 
Eibenstr. 18-20
61118 Bad Vilbel
Di, Mi und Fr:
8.00 - 12.30 und  13.00 - 18.30
Mo, Do: nach Terminvereinbarung
Sa.: 10.00 - 15.00
 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49-(0)6101 80226 0
Fax: +49-(0)6101 80226 20
Wir liefern und versenden weltweit.

Makassar

Wir halten derzeit 110 Holzarten für Sie bereit.
 

Nachhaltigkeit - FSC®

FSC-Logo

Sie erhalten Produkte aus naturnaher Forstwirtschaft. Viele unserer Produkte sind mit dem von WWF & greenpeace empfohlenen FSC®-Nachweis gekennzeichnet, stammen also aus einer FSC-zertifizierten Quelle.
Unser Betrieb ist FSC®-zertifiziert unter der Reg.-Nr. BV-CoC-116242.

 

Versand 
bundes- und europaweit mit UPS Standard, ansonsten mit UPS-Express Saver, größere Partien per  Spedition und/oder mit eigenem LKW.

 

Service
 
hands on
• Zuschnitt auf
  Kreissäge +  
  Trennbandsäge,
• Hobeln
• Schleifen
• Seitenverleimen
   bis 3,3m Länge