Unsere Hölzer
Massaranduba
 Massaranduba

Namen und Verbreitung: Botanisch gehört Massaranduba (Manilkara huberi) zu den Sapotaceae und ist vorwiegend im Amazonasgebiet Brasiliens verbreitet. Weitere Arten der Gattung Manilkara wachsen in Mittelamerika, Afrika und Asien. Hervorzuheben ist die in Guatemala vorkommende Manilkara zapote, die Holz und Latex hervorbringt (Chicozapote, Chicle=Kaugummi-Ausgangsstoff). Diese Art ist aber wegen der für die lokale Bevölkerung bedeutsamen Nebennutzung geschützt.

Holzbild: Splint schmal und rötlich grau. Kernholz rosafarben bis kräftig rot, später rotbraun nachdunkelnd. Poren sehr fein bis fein, verthyllt und in kurzen, radialen Ketten angeordnet; auf Längsschnitt als helle Porenrillen sichtbar. Markstrahlen sehr schmal, nur auf Hirnschnitten erkennbar. Speicherzellen in schmalen, nicht immer durchlaufenden Bändern von 2 bis 6 mm. Wechseldrehwuchs vorkommend, Gesamtbild schlicht.

Eigenschaften: Die Dichte bei 12% Holzfeuchte beträgt ca. 1,08 t/m3. Die Schwindwerte von Massarandouba liegen bei 9,4% tangential und 7,1% radial. Holz neigt zur Rissbildung und muss daher langsam und schonend getrocknet werden. Die Bearbeitung ist anspruchsvoll. Das Holz hat infolge seines Silikat-Gehaltes eine stark stumpfende Wirkung auf Werkzeuge. Gut zu polieren aber praktisch nicht zu leimen; Schleifstaub kann zur Reizung der Schleimhäute der Augen führen.
E-Modul liegt bei 20.000 N/mm2, kann aber auch darüber liegen (u.a. Verwendung als Streichbogenholz). Sehr hohe Härte, vergleichbar mit Ipé. Sehr langsame Wasseraufnahme. Witterungsfest (Resistenzklasse 1-2).

Über Auswaschungen von Inhaltsstoffen ist nichts bekannt.

Verwendung: Konstruktionsholz für starke Beanspruchungen im Außenbau, für besonders strapazierte Fußböden, Brücken und Schwellen, Drechslerholz, Instrumentenbauholz (einfache Streichbögen).

Quellen: 
GOTTWALD 1970: Holzbestimmung der wichtigsten Handelshölzer
WAGENFÜHR (1996) Holzatlas
RICHTER und DALLWITZ (2000): Handelshölzer

Hinweis: nach neuesten Erkenntnissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung
  weiter zu shop.espen.de
 
  weiter zu espen-wohnen.de
 
  weiter zu holzwerk-frankfurt
 
Eibenstr. 18-20
61118 Bad Vilbel
Di, Mi und Fr:
8.00 - 12.30 und  13.00 - 18.30
Mo, Do: nach Terminvereinbarung
Sa.: 10.00 - 15.00
 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49-(0)6101 80226 0
Fax: +49-(0)6101 80226 20
Wir liefern und versenden weltweit.

Makassar

Wir halten derzeit 110 Holzarten für Sie bereit.
 

Nachhaltigkeit - FSC®

FSC-Logo

Sie erhalten Produkte aus naturnaher Forstwirtschaft. Viele unserer Produkte sind mit dem von WWF & greenpeace empfohlenen FSC®-Nachweis gekennzeichnet, stammen also aus einer FSC-zertifizierten Quelle.
Unser Betrieb ist FSC®-zertifiziert unter der Reg.-Nr. BV-CoC-116242.

 

Versand 
bundes- und europaweit mit UPS Standard, ansonsten mit UPS-Express Saver, größere Partien per  Spedition und/oder mit eigenem LKW.

 

Service
 
hands on
• Zuschnitt auf
  Kreissäge +  
  Trennbandsäge,
• Hobeln
• Schleifen
• Seitenverleimen
   bis 3,3m Länge