Uses & applications
afzelia doussie8 doussie8  
 Afzelia-Doussié, gehobelt  Stabparkett  

Namen und Verbreitung: Botanisch gehört die Gattung Afzelia zu den Caesalpiniaceae, einer Unterfamilie der Leguminosen. Es werden vier Arten unterschieden: das über Westafrika von der Elfenbeinküste bis Nigeria verbreiterte Apa (A. pachyloba), ferner Papao (A. africana) aus Ghana, das bekannte Doussié (A. bipendensis) und schließlich das ostafrikanische Chanfuta (A. quarzensis), das auch Pod-Mahagoni genannt wird. Auch in Asien werden Afzelia-Arten angetroffen, bespielsweise in Laos. Ihre Bedeutung ist jedoch regional begrenzt.

Holzbild: Afzelia hat ein gelblich bis hellbraunes Kernholz, das später rötlich-braun nachdunkelnd. Die Struktur des Holzes ist homogen und dicht. Die Poren sind grob und zerstreut angeordnet. Poren enthalten oft weiße oder gelbliche Inhaltsstoffe. Bei Afzelia bipendensis, dem echtem Doussié sind diese gelb (Unterscheidungsmerkmal). Speicherzellen augenförmig um Gefäße gelagert. Gelegentlich dunkle Streifen entlang der Wachstumszonen. Wechseldrehwuchs vorhanden, matt glänzend, alle Arten von ansprechendem Glanz, mäßig dekorativ.

Eigenschaften: Dichte bei Holzfeuchte 12% liegt bei 0.74 t/m3. Quell- und Schwindmaße betragen tangential 4,5% und radial 2,8%. Das Holz hat also ein geringes Schwindmaß und ist ohne nennenswerte Probleme zu trocknen. Das Stehvermögen ist ausgesprochen gut. Afzelia Arten sind mit allen Werkzeugen sauber zu bearbeiten, Vorbohren unbedingt erforderlich, säureresistent, es lassen sich einwandfreie Oberflächen erzielen.
Die Härte ist überdurchschnittlich hoch, deutlich höher als die von Eiche; nach Brinell gemessen liegt der Wert bei 44 N/mm2 (im Vergleich: Eiche 34 N/mm2). Der E-Modul liegt bei 16.000 N/mm2. Afzelia wird als witterungsfest eingestuft und zwar in die Dauerhaftigkeitsklasse 1.

Verwendung: als Parkett, für Fenster & Türen, im Schiffs- und Bootsbau, für Labor- und Werktische.

Quellen: 
ATIBT (1998) Atlas afrikanischer Holzarten                                                                                   
GOTTWALD (1970) Holzbestimmung der wichtigsten Handelshölzer
Verband deutscher Holzhandel (1982) Informationsdienst Holz, Datenblatt Nr. 4

Hinweis: nach neuesten Erkenntnissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung
  to our online-shop
 
Eibenstr. 18-20
61118 Bad Vilbel 
Germany
Tue, Wed and Fri:
8.00 - 12.30 and 13.00 - 18.30
Mon, Thu: by arrangement
Sa.: 10.00 - 15.00
 
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Phone: +49-6101 80226 0
Fax: +49-6101 80226 20
We ship worldwide.
 
FSC-Logo
You receive products from semi-natural forest management: in many cases with the recommended FSC® certificate. Our company is FSC®-certified (no. BV-COC-116242).