Uses & applications
cumaru28
 Cumaru rot
cumaru8
 Cumaru dunkelbraun
cumaru pucte
 oben: C. rehbraun "Champagner"
 unten: Pucté
mehr...

Namen und Verbreitung: Botanisch gehört Cumarú (Dipteryx odorata) zu den Fabaceen, einer Unterfamilie der Leguminosen. Cumarú ist eine im Amazonas verbreitete und von Brasilien nach Peru und Bolivien hinein reichende Baumart. In Bolivien führt Cumarú den Namen Almendrillo. Die Art ist vergleichsweise gut vertreten in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet.

Holzbild: Das Kernholz hat eine gelb- bis rehbraune oder eine rotbraune Grundfarbe. Es besteht eiin vergleichsweise großes Farbspiel zwischen hellen und dunklen Farbtönen. Die Poren sind mittelgroß und zerstreut angeordnet. Sie enthalten gelegentlich helle Inhaltstoffe, die allerdings kaum in Erscheinung treten. Der Faserverlauf ist oft verschlungen und ausgeprägt wechseldrehend. Insgesamt schlichtes Holz.

Eigenschaften: Dichte bei u=12% Holzfeuchte liegt bei 0,96 t/m3. Das tangentiale Schwindmaß wird mit 8,2 % angegeben, das radiale Schwindmaß mit 5,5%. Die Trocknung muß schonend erfolgen, wenn Verwerfungen und Oberflächenrisse vermieden werden sollen. Das Holz ist extrem hart; trotzdem mit allen Werkzeugen gut bearbeitbar. Vorbohren ist unbedingt erforderlich. Der E-Modul wird mit 18.300 N/mm2 angegeben, die Biegesteifigkeit mit 176 N/mm2. Cumaru ist witterungsbeständig und in Resistenzklasse 1 eingestuft, d.h. im Erdkontakt bis zu 25 Jahre haltbar. Über Auswaschung von Inhaltsstoffen ist nichts bekannt.
Es kommen rote und hellbraune Sortierungen in den Handel, die aus optischen Gründen möglichst zu trennen sind.

Verwendung: Konstruktionsholz im Garten- und Landschaftsbau, Parkett & Dielen, Bankauflagen Außenbereich

Ersetzt: Teak, Ipé, Iroko/Kambala, etc.

Referenzen: 
Terrasse, Privathaus Bad Soden
Terrassendeck, Privathaus Bad Vilbel
Bootsstege im Westhafen Frankfurt
Bootssteg auf der Landesgartenschau 2010
Terrasse mit Bänken, Wissenberg
Terrasse in Bad Homburg
 
Quellen: 
ATIBT (1990): Atlas de Maderas de América Latina
IIBAMA (2002): Madeiras Tropicais Brasileiras
Centro Amazonico de Desarrollo Forestal (2001): Holzart: Almendrillo

Hinweis: nach neuesten Erkenntnissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung
  to our online-shop
 
Eibenstr. 18-20
61118 Bad Vilbel 
Germany
Tue, Wed and Fri:
8.00 - 12.30 and 13.00 - 18.30
Mon, Thu: by arrangement
Sa.: 10.00 - 15.00
 
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Phone: +49-6101 80226 0
Fax: +49-6101 80226 20
We ship worldwide.
 
FSC-Logo
You receive products from semi-natural forest management: in many cases with the recommended FSC® certificate. Our company is FSC®-certified (no. BV-COC-116242).