Tops for guitars
Morado
 Santos Palisander / Pao Ferro
Morado Morado
 als Parkett
mehr zu:

Gitarren

Furnieren


Namen und Verbreitung: Botanisch gehört Morado, auch Santos Palisander bzw. Pao Ferro genannt, (Machaerium scleroxylon) zu den Leguminosen. Morado ist verwandt mit Purpleheart (Peltogyne spp.,) bzw. mit Dalbergia nigra (Rio Palisander). Das Verbreitungsgebiet von Morado ist auf den Osten Boliviens und auf den Südwesten Brasiliens begrenzt. In seinem Verbreitungsgebiet gehört Morado eher zu den seltenen Baumarten mit geringer Dominanz.

Holzbild: Das Kernholz ist rötlich violett über hellbraun bis schwarzbraun geadert, große Farbschwankungen von Stamm zu stamm sind üblich. Teils paralleler Faserverlauf, teils stark faserverschlungen (Wechseldrehwuchs); alkalische Inhaltsstoffe können weiße Flecken verursachen. Poren fein und zerstreut angeordnet; sehr dekorativ.

Eigenschaften: Die Dichte wird bei einer Holzfeuchte von 12% mit 0,96 t/m3 angegeben. Das Volumenschwindmaß von saftfrisch auf 12% beträgt 10,6%, das radiale Schwindmaß wird mit 2,9%, das tangentiale mit 5,9% angegeben. Morado hat also vergleichsweise gute Schwind- und Quellwerte und ist ohne Probleme zu trocknen. Morado ist gut zu bearbeiten und zu polieren. Bei der Bearbeitung kann der Staub Reizungen der Haut und Atembeschwerden verursachen. Allergische Reaktionen wurden immer wieder an Einzelpersonen festgestellt. Der E-Modul wird mit 16.400 N/mm2 angegeben, die Biegesteifigkeit mit 124 N/mm2. Morado ist zwar witterungsbeständig, wird aber nicht im Außenbereich eingesetzt.

Auf ausreichende Schutzmaßnahmen während der Bearbeitung ist zu achten!

Verwendung: Ausgesprochenes Ausstattungsholz für den gehobenen Innenausbau, Parkett, Musikinstrumentenbau, Schmuckgegenstände, Furniere.

Ersetzt: echte Palisanderarten, insbesondere Rio Palisander

Referenzen: 
Fertigparkett, Objekt in Zürich
Stabparkett & Treppenstufen, Restaurant/ Café "Frankfurter Botschaft", Frankfurt/Main
Möbel, Restaurant/ Café "Frankfurter Botschaft", Frankfurt/Main
Parkett, Wirkung des Lichts - München
 
Quellen: 
GOTTWALD (1970) Holzbestimmung der wichtigsten Handelshölzer
Centro Amazónico de Desarrollo Forestal (2001): Holzart Morado
ATIBT (1990) Atlas de Maderas Tropicales de América Latina

Hinweis: nach neuesten Erkenntnissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung
  to our online-shop
 
Eibenstr. 18-20
61118 Bad Vilbel 
Germany
Tue, Wed and Fri:
8.00 - 12.30 and 13.00 - 18.30
Mon, Thu: by arrangement
Sa.: 10.00 - 15.00
 
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Phone: +49-6101 80226 0
Fax: +49-6101 80226 20
We ship worldwide.
 
FSC-Logo
You receive products from semi-natural forest management: in many cases with the recommended FSC® certificate. Our company is FSC®-certified (no. BV-COC-116242).