Referenzen
vitex4
 Vitex / Leban
Vitex Leban
 Farb- und Strukturbeispiele
Vitex Leban
 Beispiele von Holzerzeugnissen

Namen und Verbreitung: Leban ist der internationale Leitname für die Holzart Vitex cofassus. Eingebürgert hat sich in Deutschland der Gattungsname "Vitex" als Handelsname. Vitex (Vitex cofassus) gehört zur Familie der Verbenaceen, einer Familie, zu der auch das echte Teakholz (Tectona grandis) gehört. Leban bzw. Vitex ist hauptsächlich auf den Salomonen verbreitet.

Holzbild: Kernholz beige bis hellbraun, gelegentlich olivefarben oder gräulichbraun. Splint blaß gelb mit undeutlichem Übergang zum Kernholz. Poren mittel bis fein, stark verthyllt und zerstreut; im Spätholz an Dichte und Größe stark abnehmend und nur noch mittelgroß. Poren enthalten gelbliche Inhaltsstoffe. Fasern meist verschlungen, vereinzelt Wechseldrehwuchs vorkommend. Mildes, ruhiges Holzbild. Schlicht, mäßig dekorativ.

Eigenschaften: Dichte bei u=12% beträgt ca. 0,80 t/m³. Das Schwindmaß vom frischen Zustand auf u=12% wird mit 4,1% tangential und 1,8% radial angegeben. Die Trocknung sollte langsam erfolgen, eine lange Lufttrocknung ist der technischen Trocknung vorzuschalten. Im frischen Zustand sowie bei Bearbeitung angenehm nach Nuß riechend. Vitex ist maßhaltig und zeigt ein auffallend gutes Stehvermögen. Die Bearbeitung ist vergleichbar mit Eiche. Es lassen sich glatte Oberflächen mit einem ansprechenden Glanz erzeugen.
Die Brinellhärte liegt bei ca. 35 N/mm2, geringfügig über dem Wert von Eiche. Der E-Modul wird mit mindestens  13.600 N/mm2. Vitex wird in die Dauerhaftigkeitsklasse 1-2 eingestuft, für den Außenbereich aus unserer Sicht sehr gut geeignet (eigene Langzeittests bestätigen nach 18 Jahres volle Gebrauchstüchtigkeit unter Bewitterung).

Verarbeitungshinweis:
Bei Benetzung mit Wasser scheidet frisch gehobeltes Holz gelbliche Inhaltsstoffe aus (zu beachten beim Einsatz im Außenbau). Wird dies nicht toleriert, muß Vitex mit Wasser abgebürstet und geölt werden. Nach Auswaschung der Inhaltsstoffe ist das Holz leicht aufgehellt und frei von Absonderungen.

Verwendung: Vielfältig einsetzbar im Außenbereich für Terrassen & Balkone, wo auf ein helles, astfreies, dauerhaftes und formbeständiges Holz wert gelegt wird, ferner für Rahmenwerke, Fassaden, Handläufe, Sichtschutzelemente

Ersetzt: Teak und andere trop. Harthölzer, etc.

Referenzen: 
Innovationszentrum Adlerhof
Degussa Trostberg / Bayern
Privathaus, Frankfurt
Lebenshilfe e.V., Frankfurt-Sachsenhausen
Laufsteg, Golfclub Bad Vilbel-Dortelweil
Terrassendeck, Bad Soden
Lebenshilfe Frankfurt Bergen-Enkheim
 
Quellen: 
EDDOWES 1985: Commercial Timbers of Papua New Guinea
SCHWAB, E. 1993: Orientierende Prüfung einiger Holzarten aus PNG, BFH-Hamburg, unveröffentlicht
(die wiss. Untersuchung dieser Holzart wird wegen ihres geringen Handelsaufkommens vernachlässigt)

Hinweis: nach neuesten Erkenntnissen, jedoch unter Ausschluss jeglicher Haftung
  weiter zu shop.espen.de
 
  weiter zu espen-wohnen.de
 
  weiter zu holzwerk-frankfurt
 
Eibenstr. 18-20
61118 Bad Vilbel
Di, Mi und Fr:
8.00 - 12.30 und  13.00 - 18.30
Mo, Do: nach Terminvereinbarung
Sa.: 10.00 - 15.00
 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49-(0)6101 80226 0
Fax: +49-(0)6101 80226 20
Wir liefern und versenden weltweit.

Makassar

Wir halten derzeit 110 Holzarten für Sie bereit.
 

Nachhaltigkeit - FSC®

FSC-Logo

Sie erhalten Produkte aus naturnaher Forstwirtschaft. Viele unserer Produkte sind mit dem von WWF & greenpeace empfohlenen FSC®-Nachweis gekennzeichnet, stammen also aus einer FSC-zertifizierten Quelle.
Unser Betrieb ist FSC®-zertifiziert unter der Reg.-Nr. BV-CoC-116242.

 

Versand 
bundes- und europaweit mit UPS Standard, ansonsten mit UPS-Express Saver, größere Partien per  Spedition und/oder mit eigenem LKW.

 

Service
 
hands on
• Zuschnitt auf
  Kreissäge +  
  Trennbandsäge,
• Hobeln
• Schleifen
• Seitenverleimen
   bis 3,3m Länge